Musicals

Musicals 2019/2020

Der evangelische Religionsunterricht leistet seit Jahren einen eigenständigen Beitrag zum musikalischen Schwerpunkt unserer Schule. Die Kinder erlernen über die Jahre ein großes Repertoire von Liedern, mit denen in den Klassen 1-4 immer der Religionsunterricht beginnt. Sie führen einen eigenen Liederhefter und denken sich nicht selten auch Choreographien zu den Liedern aus. In jedem Schuljahr werden biblische Musicals einstudiert und aufgeführt.

Einen neuen Schwerpunkt bildet das Singen mit den Senioren der Johann-Sebastian-Bach-Gemeinde. Neu hinzu gekommen ist das Singen mit den Eltern bei einer Aufführung. Die Eltern erhalten bei den Aufführungen die Texte der Refrains, die wir vor dem Auftritt gemeinsam einüben, so dass der Gesang dann im ganzen Raum erklingt.

Mose

Die Kinder der Klasse 4b haben nach den Herbstferien die Geschichte Exodusgeschichte erarbeitet und ein Musical einstudiert, das sie mit großer Freude und enormer Spielfreude in der Johann-Sebastian-Bach-Kirche ihren Eltern und interessierten Gästen zeigen konnten. Am meisten hat es uns gefreut, dass die Eltern so gerne mitgesungen haben und wir mit einer sehr frohen Stimmung nach Hause gehen konnten. Die Kindernothilfe wurde aus dem Überschwang heraus auch reichlich bei den Spenden bedacht.

 

Paulus

Paulus gilt als der Begründer des Christentums. In monatelanger Vorbereitung hat die Klasse 6b sich mit diesem Apostel beschäftigt und ein 70minütiges Musical gelernt. Wir haben es wieder einmal mit den Senioren der Johann-Sebastian-Bach-Kirche vorab geübt. Bei diesen gemeinsamen Übenachmittagen ist die verbindende Kraft des gemeinsamen Singens immer spürbar. Trotz der dunklen Jahreszeit kamen zur Aufführung 12 Senioren und haben eifrig mitgesungen. Natürlich haben sich da die Eltern auch nicht abhängen lassen wollen. Das gemeinsame Singen aller in der wunderbaren Akustik der kleinen Kirche war das Ende des ersten Halbjahres. Eine Seniorin sagte nach der Aufführung: „Wissen Sie, ich glaube, diese Lieder waren nur für mich. Sie haben mich wieder aufgerichtet.“

 

Petrus

Die Klasse 4a war so eifrig und begeistert beim Lernen der Texte und Lieder dieses Musicals über einen Mann, der nicht perfekt ist, aber die Liebe Gottes erlebt und seine Wunder sieht. Am 16. April sollte die Aufführung sein und wir wollten vorher noch mit den Senioren singen und Gemeinschaft erleben – aber das war nicht mehr möglich.