Interact

 

InterACT an der Clemens-Brentano-Grundschule!

 

Seit letztem Schuljahr wird der Englischunterricht an der Clemens-Brentano-Grundschule durch ein großartiges - vom Förderverein großzügig unterstütztes -  Projekt für die sechsten Klassen bereichert. In der zweiten Schuljahreshälfte entwickeln die Sechstklässler*innen eine Woche lang von 8:00-14:30 mit einem internationalen Team bestehend aus englischen Muttersprachler*innen, ausgebildeten Sprachlehrer*innen und Kunstschaffenden englischsprachige kleine Theaterstücke, die dann am letzten Projekttag den Eltern und den interessierten Schüler*innen unserer Schule präsentiert werden.

 

Das Besondere an dieser Woche ist, dass die Schüler*innen den ganzen Tag in lockerer Atmosphäre ausschließlich Englisch sprechen, so dass es sich für sie fast wie ein Auslandsaufenthalt mit ihrer Klasse anfühlt. Ziel der English Activity Week ist es, Kindern und Jugendlichen mithilfe einer Reihe von künstlerischen Disziplinen wie Theater, Musik, Tanz sowie Sport, Bewegung und Spielen die englische Sprache näherzubringen - es wird  gesungen, gestaltet, Theater gespielt und auffällig viel gelacht.

 

Ganz besonders  schön war es, zu beobachten, wie schnell sich die Französisch lernenden Kinder in das Projekt integrierten. Sie erhielten einen englischsprachigen Paten und  zusätzliche Unterstützung durch das Team. Durch diesen Ansatz war es ihnen schnell möglich, an dem Projekt teilzunehmen, was sie, wie nicht zu übersehen war, auch mit großer Begeisterung taten.  So gewinnen die Französisch lernenden Schüler*innen mit Spiel und Spaß schon einen Vorsprung, wenn sie in der Oberschule mit Englisch als zweiter Fremdsprache beginnen.

 

Nebenbei werden bei der Entwicklung der Theaterstücke auch soziale Fähigkeiten der Schüler*innen gefördert, da das Projekt Kooperation und Teamgeist in den Vordergrund stellt. Im letzten Jahr konnten wir beobachten, wie hervorragend das funktionierte. Die Schüler*innen waren hellauf begeistern und selbst in den Pausen konnten man hören, wie Englisch gesprochen wurde. Wir sind schon sehr gespannt auf die Ergebnisse dieses Jahres und wünschen allen Teilnehmer*innen von InterACT viel Spaß dabei!